59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
KUNSTHANDWERK

Los Nr.3134
Amboss,
süddeutsch oder österreichisch um 1600. Eiserner Schmiedeamboss mit dunkler Alterspatina. Breite Bahn, zweifach gestufter Sockel, auf der Vorderseite zwei bogenförmige Nischen, darüber floraler Kerbdekor, seitlich jeweils eine vierkantige Vertiefung zur Befestigung der nicht mehr vorhandenen Seitenteile. Höhe 26 cm, Breite 32,5 cm, Gewicht etwa 42 kg.
Sehr dekorativer Amboss mit schöner Renaissance-Verzierung.

Zustand: II- Limit: 2000 EURO
Währungsrechner / Currency converter

 


© Hermann Historica