59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 07. - 08. April 2010
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Artikel / Informationen
ORDONNANZWAFFEN DEUTSCHLAND BIS 1945

Los Nr.2373
Karabiner 98 b, Simson, mit ZF Zeiss,
Kal. 8 x 57, Nr. 3730. Nummerngleich gemacht(?) bis auf Visier und Schaft. Spiegelblanker Lauf. Gebogener Kammerstängel. Kammersperre. Rechts am Hülsenkopf bezeichnet Adler/"6", Adler/"43", Adler/"43", S", links an der Hülse "Karab. 98 b". Nachbrüniert. Dunkler Nussholzschaft mit Tragespuren. Putzstock.
Montiert mittels Einhak-Montagegesteck eines Mauser-Jagdkarabiners, konzipiert zum Zielen über das offene Visier, vordere Obermontage Nr. 3730, hintere Untermontage mit Arretierhebel Nr. 1147, ein ZF Zeiss Zielvier, links hinten am Tubus bezeichnet "M.W./J.R.6.135.", Tubus mit Gesteck nachbrüniert. ZF technisch und optisch in Ordnung. Absehen 1. Vgl. Senich, Deutsche Scharfschützenwaffen 1914 - 45, S. 361 ff. Länge 125 cm.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II Limit: 950 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 1500 EURO

 


© Hermann Historica