59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 07. - 08. April 2010
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Artikel / Informationen
PREUSSEN

Los Nr.2206
Gezogener Karabiner,
ähnlich dem sog. gezogenen Husarenkarabiner, Preußen. Runder, gezogener Lauf im Kaliber 17 mm, auf der Oberseite Messingkorn und aufgesetzte Kimme, über der Kammer sehr schwach erkennbarer Adlerstempel. Steinschloss, auf der Schlossplatte bezeichnet "Potsdammagaz" (etwas verputzt), obere Hahnlippe neu. Ergänzter Nussholzvollschaft mit Reitstange (teilweise ebenfalls ergänzt), Messinggarnitur mit wenigen ergänzten Teilen. Eiserner Ladestock. Länge 106 cm.
Dekoratives Belegstück für ein als vollständiges Exemplar kaum zu bekommendes Gewehr.
Provenienz: Sammlung Karl Moser.

Zustand: II- Limit: 800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
nicht mehr erhältlich

 


© Hermann Historica