59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 07. - 08. April 2010
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Artikel / Informationen
PREUSSEN

Los Nr.2204
Infanteriegewehr M 1740/73.
Runder, glatter Lauf im Kaliber 18 mm, auf der Oberseite Messingkorn und in Mündungsnähe bezeichnet "N. 67". Steinschloss mit ergänzter Batterie und ordonnanzmäßig neu ausgefütterter Pfanne, auf der Schlossplatte bezeichnet "Potzdammagaz" sowie Hersteller "DSE". Überarbeiteter und in großen Teilen ergänzter Vollschaft mit Messinggarnitur, Abzugsbügel bezeichnet "V.HR". Eiserner Ladestock. Länge 138 cm. Dazu ein Tüllenbajonett, gestempelt "859".

Zustand: II-III Limit: 800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 900 EURO

 


© Hermann Historica