59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 07. - 08. April 2010
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Artikel / Informationen
GROSSBRITANNIEN

Los Nr.1932
Smith & Wesson ".455 Mark II Hand Ejector, 1st Model (Triple Lock),
Kal..455, Nr. 6919. Nummerngleich. Guter Lauf, Länge 6.5". Fertigung 1914. Auf dem Lauf Firmierung und Patente bis 1906. Div. Abnahmen broad arrow und crossed flags. Links am Rahmen Trägergravur "F.W. OLDERSHAW 9th LINCOLNS". Originale Brünierung mit Tragespuren, die Schlossplatte mit feinen Kratzern. Hahn und Abzug buntgehärtet. Dunkle Nussholzgriffschalen mit Medaillons. Fangring.
Zu diesem Revolver liegt der S & W-Brief von 2008 u.a. mit folgendem Hinweis vor: "We have researched your S & W cal. .455 Colt, with serial number 6919 in company records and find that it was shipped from the factory on October 21, 1914 and delivered to Remington Arms - Union Metallic Cartridge Co., New York City, NY, agents for the British Government. The records indicate that this firearm was shipped with a 6.5 inch barrel, blue finish, butt swivel, and checkered gold medaillon walnut grips. This revolver is one of 666 .44 Hand Ejector First Models converted to .455 caliber for sale to Great Britain".
Weiter liegt ein Abriss der militärischen Laufbahn des späteren Hauptmanns Oldershaw bei, der 1915 in den Dardanellen, 1916 in Ägypten und danach bis Kriegsende an verschiedenen Fronten in Frankreich eingesetzt war.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II Limit: 1300 EURO
Währungsrechner / Currency converter
verkauft

 


© Hermann Historica