59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: VARIA
Position: 1 bis 20 von gesamt: 211
 |  >>
[21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [81 - 100] [101 - 120] [121 - 140] [141 - 160] [161 - 180] [181 - 200] [201 - 211]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 3214
Schädel eines Höhlenbären,

Mitteleuropa, Alter ca. 20 000 Jahre. Mächtiger Schädel mit oberen Reiß- und Mahlzähnen. Etwas restauriert im Nasenbereich und an den ausladenden Joc... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 900 EURO verkauft
 

Los Nr. 3215
Stoßzahn eines Mammuts,

Alter ca. 20 000 Jahre. Verkieselter und lackierter, stark gebogener Zahn. Gefunden beim Kiesabbau im Rhein. Außenlänge 125 cm, Gewicht 8,3 kg.... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 750 EURO Zuschlag 750 EURO
 

Los Nr. 3216
Unterschenkel und zwei Zähne eines Mammuts,

Alter ca. 20 000 Jahre. Mächtiger, einseitig gekürzter Unterschenkelknochen mit lackierter Oberfläche. Länge 68 cm. Dazu zwei unterschiedlich große,... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 360 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3217
Versteinerter Schädel eines Auerochsen,

Mitteleuropa, Alter ca. 20 000 Jahre. Schädelplatte mit weit ausladenden Hörnern. Höhlenfund. Spannweite der Hörner 100 cm.
Seltenes Relikt der g
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1600 EURO
 

Los Nr. 3218
Schädel eines Auerochsen,

Alter ca. 20 000 Jahre. Weit ausladende Hörner mit Resten der Schädelplatte. Gefunden beim Kiesabbau im Rhein. Spannweite der Hörner 86 cm.... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 380 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3219
Zwei gravierte Walzähne,

USA/Peru um 1900. Der größere beidseitig graviert mit Segelschiff bzw. rückseitigem Walfängerwerkzeug und Beschriftung "Whalemen boat of Arms". Am An... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 500 EURO Zuschlag 1350 EURO
 

Los Nr. 3220
Elfenbeinzahn in Bronzemontierung,

deutsch um 1880. Reich profilierter Standfuß und Schaft. Halterung mit plastischem, geflügeltem Fabelwesen. Schöner Elfenbeinstoßzahn, der Abschluss... >>weiter

Zustand: II
Limit: 900 EURO Zuschlag 900 EURO
 

Los Nr. 3221
Großes Trinkhorn,

deutsch um 1880. Großes Büffelhorn mit schwerer Fassung aus Zinn. Seitlich zwei Hängeösen. Größe 55,5 cm.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 250 EURO Zuschlag 480 EURO
 

Los Nr. 3222
Silbermontiertes Straußenei,

19./20. Jhdt. Fein gravierter und ziselierter, silberner Fuß mit filigranem Schaft aus Weinlaub. Später montiertes großes Straußenei. Dazu ein kleine... >>weiter

Zustand: II
Limit: 300 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3223
Anatomischer Schädel,

19./20. Jhdt. Schädel eines Mannes, Hirnschale abnehmbar, rechts und links durch zwei Haken gesichert, der Kiefer durch zwei Spiralfedern im Gelenk b... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 350 EURO Zuschlag 380 EURO
 

Los Nr. 3224
Anatomischer Schädel,

19./20. Jhdt. Schädel einer Frau(?), Kiefer durch Draht im Gelenk befestigt. Schädel patiniert und fleckig, stellenweise leicht rissig, einige Zähne... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 250 EURO Zuschlag 540 EURO
 

Los Nr. 3225
Anatomisches Schädelpräparat,

deutsch um 1900. Menschlicher Schädel mit abnehmbarer Kalotte, Unterkiefer fehlt. Verriegelung unvollständig, Fehlstelle an der rechten Seite der Kal... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 220 EURO
 

Los Nr. 3226
Menschlicher Schädel,

medizinisches Präparat, 20. Jhdt. Fein präparierter Schädel, der Oberkiefer mit starkem Oberbiss und einem Zahn mit Wurzelfehlbildung. Federgelagerte... >>weiter

Zustand: II
Limit: 240 EURO verkauft
 

Los Nr. 3227
Wendekopf

für einen Rosenkranz, alpenländisch, 18.Jhdt. Plastisch geschnitzter Wendekopf aus Bein. Einseitig Christusportrait, die Gegenseite mit Totenschädel.... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 200 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3228
Memento Mori,

süddeutsch, 1. Hälfte 18. Jhdt. Fein geschnitzter, hölzerner Schädel mit farbiger Fassung. Auf der Kalotte blütenförmiger Zierbeschlag aus Schmiedeei... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 400 EURO Zuschlag 500 EURO
 

Los Nr. 3229
Memento Mori,

Berliner Eisenkunstguss, 1. Hälfte 19. Jhdt. Eisen, geschwärzt. Vollplastischer Schädel auf bekränztem Sockel, gestufte Plinthe. Höhe 9,5 cm.... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 600 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3230
Öllampe,

deutsch, 16./17. Jhdt. Bronze mit schöner Alterspatina. Dreieckige Brennschale mit kleinem, ringförmigem Tragegriff. Zwei der drei Standfüße mit alte... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 200 EURO Zuschlag 270 EURO
 

Los Nr. 3231
Ein Paar Dornleuchter und Reliquiar.

Ein Paar Nürnberger Dornleuchter aus Bronze um 1700. Die Glockenfüße am Rand mit kleinen Ausbrüchen, ein Dorn mit Reparaturstelle. Dazu Reliquiar, Mi... >>weiter

Zustand: II-III/II
Limit: 500 EURO Zuschlag 500 EURO
 

Los Nr. 3232
Ein Paar Leuchter,

deutsch um 1700. Bronze. Achtseitige Fußplatten, balustergegliederte Schäfte mit zylindrischen Tüllen. Ein Exemplar mit kleinem, repariertem Riss am... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 240 EURO Zuschlag 240 EURO
 

Los Nr. 3233
Messingampel,

Nürnberg, 18. Jhdt. Mehrteilig gearbeiteter, bauchiger Messingkorpus, der untere Abschluss alt ergänzt. Drei aufgesetzte plastische Figuren aus versi... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 280 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 211
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica