59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: KUNSTHANDWERK
Position: 1 bis 20 von gesamt: 82
 |  >>
[21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [81 - 82]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 3103
Narwalzahn,

Salzburg, 1. Hälfte 16. Jhdt. Großer Stoßzahn mit dicht gewachsener, spiralförmig gedrehter Struktur und ausgeprägter Spitze. Oberfläche mit dunkler... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 8500 EURO Zuschlag 21000 EURO
 

Los Nr. 3104
Narwalzahn,

20. Jhdt. Kräftiger Stoßzahn mit schön gewachsener, spiralförmig gedrehter Struktur und leicht abgenutzter Spitze. Schöne Oberfläche mit ansprechende... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3500 EURO Zuschlag 8400 EURO
 

Los Nr. 3105
Elfenbein-Kunstkammerobjekt,

deutsch, 17./18. Jhdt. Kunstgedrechselte Elfenbeinkugel mit 25 beweglichen Stacheln. Knauf aus Elfenbein, Standfuß aus gedrechseltem Bein. Höhe 7,5 c... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO Zuschlag 2300 EURO
 

Los Nr. 3106
Geschnitzte Hand mit Korallenbaum,

Süditalien, 19. Jhdt. Kräftiger Baum einer Edelkoralle, montiert auf in Obstholz geschnitzter und dunkel gefasster Hand mit Golddrahtarmband und anhä... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 560 EURO Zuschlag 2900 EURO
 

Los Nr. 3107
Kabinettschrank mit Ruinenmarmor,

süddeutsch, 1. Hälfte 17. Jhdt. Weichholz mit Furnier aus Lärche, Esche, Wurzelahorn und Obsthölzern. Hochrechteckiger Kabinettschrank mit Flügeltüre... >>weiter

Zustand: II
Limit: 5800 EURO verkauft
 

Los Nr. 3108
Kabinettkästchen,

Augsburg um 1650. Rechteckiges Kästchen auf flachem Sockel. Ebenholzfurnier, die Außenseiten mit aufgelegtem, vergoldetem Flammleistenrahmen.... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4200 EURO Zuschlag 4200 EURO
 

Los Nr. 3109
Kabinettschränkchen,

deutsch, 17. Jhdt. mit Ergänzungen des 19. Jhdts. Rechteckiges Kästchen aus ebonisiertem Holz. Schauseitig zwei scharniergelagerte Türen mit Flammlei... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1400 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3110
Kabinettkästchen mit Geheimfächern,

norddeutsch um 1700. Rechteckiges Kästchen aus Holz, die Außenseite mit punziertem und getriebenem Messingblech bezogen (an der Oberseite beschädigt)... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2900 EURO
 

Los Nr. 3111
Barockes Spielbrett,

süddeutsch, Anfang 18. Jhdt. Aufklappbarer, hölzerner Kasten mit reicher Marketterie aus Nussbaum- und Obstholz sowie Einlagen aus Bein und Horn. Auf... >>weiter

Zustand: II
Limit: 4800 EURO
 

Los Nr. 3112
Lederbezogenes Kästchen,

Frankreich um 1500. Rechteckiges, hölzernes Kästchen mit halbrundem Deckel. Die Lederbespannung der Außenseite mit fein geritztem und punziertem Deko... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 3200 EURO
 

Los Nr. 3113
Spätgotische Kurierkassette,

Frankreich um 1500. Rechteckige Kassette aus lederbezogenem Holz. Scharniergelagerter Deckel mit eisernen Bandbeschlägen, die Beschlagenden mit gesch... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 2000 EURO verkauft
 

Los Nr. 3114
Lederbezogenes Kästchen,

Frankreich, 1. Hälfte 16. Jhdt. Rechteckiges, hölzernes Kästchen mit leicht gewölbtem Deckel. Die Außenseite mit dunklem Leder mit fein punzierter Ra... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2800 EURO Zuschlag 2800 EURO
 

Los Nr. 3115
Giebelkästchen,

Frankreich, 1. Hälfte 16. Jhdt. Rechteckiges Kästchen aus Eichenholz mit gegratetem Deckel. Die Außenseite mit, bis auf das Trägergewebe verschlissen... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1300 EURO Zuschlag 1300 EURO
 

Los Nr. 3116
Pastiglia-Kästchen,

Italien, 15./16. Jhdt.(?). Rechteckiges Kästchen aus Lindenholz mit Giebeldeckel. Allseitig gemodelter, reliefierter Dekor. Schauseitig Darstellung d... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1800 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3117
Graviertes Beinkästchen,

süddeutsch oder italienisch um 1580. Rechteckiges Kästchen aus Beinplatten mit hölzernem Boden. Deckel mit innen liegenden Scharnierbändern und Feder... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 900 EURO verkauft
 

Los Nr. 3118
Dokumentenkassette,

Frankreich um 1600. Rechteckiger, mit schwarzem, geprägtem Leder verkleideter Holzkorpus. Am Deckel beweglicher Tragegriff, vorderseitig Schloss mit... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 560 EURO Zuschlag 600 EURO
 

Los Nr. 3119
Beineingelegtes Kästchen,

deutsch oder flämisch, Mitte 17. Jhdt. Rechteckiges Kästchen aus ebonisiertem Obstholz auf vier Scheibenfüßen. Scharniergelagerter Deckel, abschließb... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1900 EURO
 

Los Nr. 3120
Runddeckelkästchen,

Italien, 18. Jhdt. Rechteckiges Kästchen aus Mahaghoni mit Nussbaumholz furniert. Leicht gewölbter, scharniergelagerter Deckel, vier gedrückte Kugelf... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1300 EURO
 

Los Nr. 3121
Eisenbeschlagenes Kästchen,

flämisch oder französisch, 1. Hälfte 18. Jhdt. Rechteckiges, hölzernes Kästchen mit leicht gewölbtem, scharniergelagertem Deckel. Die Außenseite mit... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 900 EURO Zuschlag 1100 EURO
 

Los Nr. 3122
Spätgotische Kriegskasse,

deutsch, 1. Hälfte 16. Jhdt. Rechteckiger Korpus aus schwerem Eisenblech mit verstärkten Kanten. Auf dem Deckel Bandbeschläge mit Buckelnieten. Zentr... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3500 EURO Zuschlag 6500 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 82
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica