59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: DOLCHE, MESSER UND BESTECKE
Position: 1 bis 20 von gesamt: 71
 |  >>
[21 - 40] [41 - 60] [61 - 71]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 4367
Langer, schlanker Basilard,

Veneto um 1350. Schmale, stark gegratete Klinge mit je zwei Hohlkehlungen unterhalb des Heftes, das fünffach gelochte Gefäß in einem Stück mit der Kl... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 4368
Scheibendolch,

Frankreich oder Italien, 1. Hälfte 15. Jhdt. Kräftige, einschneidige Rückenklinge. Komposit-Parierscheibe aus zwei Lagen Bronzeblech, dazwischen Rest... >>weiter

Zustand: III
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 4369
Nierendolch,

norddeutsch oder flämisch, 2. Hälfte 15. Jhdt. Kräftige, eiserne Rückenklinge. Typisches hölzernes Griffstück mit Auflage und Vernietung aus Messing.... >>weiter

Zustand: III
Limit: 1200 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 4370
Scheibendolch,

England, 2. Hälfte 15. Jhdt. Kräftige Rückenklinge mit beidseitiger, schmaler Kehlung. Runde, eiserne Parierscheibe, originale Hilze mit ergänzter Be... >>weiter

Zustand: III
Limit: 1200 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 4371
Schweizer Dolch,

süddeutsch, 15. Jhdt. Kräftige, zweischneidige Klinge mit beidseitigem Mittelgrat. Einseitig tauschierte Kreuzmarke. Schlanke, leicht konische Angel.... >>weiter

Zustand: III
Limit: 1000 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 4372
Scheibendolch,

norddeutsch oder flämisch um 1500. Kräftige Rückenklinge. Parierscheibe aus zwei Lagen Messing, dazwischen Reste von Horn. Originale Hilze aus Eichen... >>weiter

Zustand: III
Limit: 1200 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 4373
Bauernwehr,

deutsch um 1500. Kräftige, leicht geschwungene Rückenklinge mit quartseitig geschlagener Ankermarke. Angel mit vier Hohlnieten und terzseitigem Knebe... >>weiter

Zustand: III
Limit: 600 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 4374
15 Messerknäufe,

süddeutsch, 15./16. Jhdt. Bronze mit schwarzer Patina. Kleine Essmesserknäufe in verschiedenen Größen, darunter in Kopf-, Huf-, Schellen- und Faustfo... >>weiter

Zustand: III
Limit: 300 EURO verkauft
 

Los Nr. 4375
Scheibendolch,

deutsch, 1. Viertel 16. Jhdt. Schlanke Vierkantklinge mit abgesetzter, quadratischer Fehlschärfe. Einseitig messingtauschierte Kreuzmarke im Schild.... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1000 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 4376
Schweizer Dolch,

süddeutsch, 15./16.Jhdt. Kräftige, leicht gegratete Klinge. Kurze, leicht zur Klinge gebogene Parierstange. Schlanke, konische Angel mit großer, gebo... >>weiter

Zustand: III
Limit: 340 EURO verkauft
 

Los Nr. 4377
Landsknechtsdolch,

deutsch um 1540. Schlanke, gegratete Stilettklinge. Kurze Parierstange mit runden Knäufen und terzseitigem, kleinem Parierknebel. Originale, leicht k... >>weiter

Zustand: III
Limit: 800 EURO Zuschlag 800 EURO
 

Los Nr. 4378
Dolchscheide

für einen Landsknechtsdolch, deutsch um 1550. Runde, leicht konische Scheide mit messinggelöteter Naht. Verstärkte Lippe, gravierter Banddekor. Der A... >>weiter

Zustand: III-IV
Limit: 250 EURO Zuschlag 380 EURO
 

Los Nr. 4379
Dolch,

norditalienisch oder süddeutsch, Mitte 16. Jhdt. Schlanke Rückenklinge. Parierstange aus Messing mit terzseitigem, muschelförmigem Stichblatt. Rauten... >>weiter

Zustand: III
Limit: 1200 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 4380
Linkhanddolch,

Italien(?), 16. Jhdt. Beidseitig gegratete Stichklinge mit etwa hälftiger Doppelgratung. Geschnittene, eiserne Parierstange mit konischen, sechseckig... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 750 EURO Zuschlag 1050 EURO
 

Los Nr. 4381
Lange Bauernwehr,

deutsch, 16./17. Jhdt. Schlanke Rückenklinge mit kräftiger, mehrfach gelochter Angel. Seitlich gekürzte Parierstange mit terzseitigem Knebel. Gereini... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 300 EURO Zuschlag 300 EURO
 

Los Nr. 4382
Zwei Bauernwehren,

deutsch, 16./17. Jhdt. Ein Exemplar mit schlanker Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Kräftige Angel mit terzseitigem Knebel und Resten der Grif... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 280 EURO
 

Los Nr. 4383
Linkhanddolch,

Italien um 1600. Beidseitig kräftig gegratete Klinge, der Grat quartseitig am Ansatz abgeflacht. Sechskantige, zur Klinge hin gebogene Parierstange,... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO Zuschlag 2500 EURO
 

Los Nr. 4384
Linkhanddolch,

süddeutsch um 1600. Starke, gekehlte Klinge mit langer Fehlschärfe, beidseitig unleserliche Schmiedemarke. Geschwungene Parierstange mit einem Parier... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 4385
Linkhanddolch,

Italien um 1600. Rautenförmige Stichklinge mit terzseitig gemarkter, vierkantiger Fehlschärfe. Eiserne Parierstange mit Daumenring und gekerbtem Knau... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 4386
Stilett (Gnadgott),

deutsch um 1600. Schlanke, gegratete Stichklinge mit kurzer Fehlschärfe. Balustergegliederte Parierstange und Hilze aus Eisen, die hohl gearbeiteten... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1200 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 71
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica