58. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 08. Oktober 2009
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
FRANKREICH 20. JAHRHUNDERT

Los Nr.631
Maréchal Philippe Pétain (1856 - 1951)
persönliche Feldbluse
Feldbluse M 1929 mit Spitzkragen. Khakifarbenes Tuch mit vier Taschen, Achselklappen und vergoldeten Knöpfen mit gekreuzten Marschallstäben, linksseitig Ordensschlaufen für die Médaille Militaire, Croix de Guerre und Großkreuz der Ehrenlegion, auf den Ärmeln sieben Marschallsterne. Grünes Innenfutter, darin Pariser Schneideretikett "Vignolles & Guillermier - 1, Rue Lafitte" mit handschriftlicher Bezeichnung in Tinte "Maréchal Pétain 10 mars 1933". Guter Erhaltungszustand, kleinere Beschädigungen und Löcher. Dazu weiße, gestärkte Kragenbinde "Phenix N.V.F" mit handschriftlichem Monogramm "P.P" für Philippe Pétain und khakifarbenes Degenkoppel mit Gorgonenköpfen in vorschriftsmäßiger Ausführung für Marschälle. Außerdem Fotos, die Marschall Pétain am ersten Jubiläum der Einweihung des Ossuariums von Douaumont im August 1933 darstellen, worauf er diese Feldbluse trägt.

Zustand: II- Limit: 6000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 12000 EURO

 


© Hermann Historica