58. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 08. Oktober 2009
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
FRANKREICH - ZEIT DER RESTAURATION

Los Nr.613
Zweispitz für Offiziere der Gardes du Corps du Roi
Regierungszeit von Ludwigs XVIII. (1814 - 1824)
Schwarzer, steifer Filzkorpus, gefältelte Kokarde aus Silberfäden, darüber weiß-silberner Pompon, lange Agraffe aus versilbertem Metall, am unteren Ende versilberter Knopf mit Strahlenemblem, seitlich davon zwei doppelte, senkrechte, silberne Zierschnüre, in den Spitzen silberne Quasten. Fehlstellen und Reparaturen, das Seidenfutter unvollständig. Höhe 33 cm, Breite 44 cm. Dazu der originale, grüne, seltene Aufbewahrungskarton mit Etikett "Sammlung André Thélot, Chapeau de Garde du Corps, 4. Kompanie Luxembourg. Maison du Roi Louis XVIII".
Die Gardes du Corps du Roi gehörten zur Garde des Königs. Sie wurden 1814 erneut aufgestellt und bestanden aus vier Kompanien. Die Gardes du Corps und die Cent-Suisses bewachten die Räume des Königspalastes und waren für die Sicherheit des Königs verantwortlich.

Zustand: II-III Limit: 4000 EURO
Währungsrechner / Currency converter

 


© Hermann Historica