58. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 07. Oktober 2009
| vorgemerkte Objekte |


>> Bildergalerie ... >> eBook ...

Artikel / Informationen
ANTIKE AUSGRABUNGEN

Los Nr.172
Chalkidischer Helm,
5./4. Jhdt. v. Chr. Bronze. Dickwandiger, schwerer Helm mit abgesetzter Kalotte, Scheitelgrat und spitzem Winkel über der dreifach profilierten Stirn, die nahezu senkrechte Nackenwandung und der runde Nackenschirm mit Randwulst. Geschweifte und profilierte Wangenklappen an z.T. erhaltenen Röhrenscharnieren mit vierfacher, kräftiger Vernietung am Helm, kleine Ohrenausschnitte. Höhe 20,5 cm, Gewicht 1695 g. Kleinere Ergänzungen in der Kalotte, innen mit Kunstharz und Glasgewebe gefestigt, künstliche Erdreste. Rotbraune Patina, z.T. bronzene Oberfläche.
Sammlung Axel Guttmann (Inv.-Nr. AG 155/H 18), erworben in Krefeld 1987. Vgl. ein ähnlicher Helm aus der Sammlung Guttmann, Hermann Historica 56. Auktion, 8. Oktober 2008, Los 49.
Schwerer und gut erhaltener Helm mit schöner Patina.

Zustand: II Limit: 7500 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 17000 EURO

 


© Hermann Historica