56. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 8. Okt. 2008 - 15:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
ANTIKE AUSGRABUNGEN

Los Nr.68
Schwert vom Typus Lauriacum/Hrom¢wka
römisch, 2./3. Jhdt. n. Chr.
Gerades, zweischneidiges Schwert (Spatha) für Infanteristen. Sechsfach gekehlte Eisenklinge mit deutlichem wurmbuntem Damast, angesetzten, gehärteten Schneiden und typisch dreieckig eingezogener Spitze. Lange, rechteckige, konisch verjüngte Griffangel. Angeblich aus dem Balkanraum stammender, metallisch freigelegter und konservierter Bodenfund einer sehr gut erhaltenen, spätrömischen Spatha mit nahezu vollkommen intakter Klinge. Länge 83 cm.
Provenienz: Sammlung Axel Guttmann, Hermann Historica, 44. Auktion, Mai 2003, Los 101.

Zustand: II-III Limit: 6000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 9000 EURO

 


© Hermann Historica