56. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 8. Okt. 2008 - 15:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
ANTIKE AUSGRABUNGEN

Los Nr.63
Silberne Phalera
römisch, 2. Jhdt. n. Chr.
Silber. Phalera oder Schmuckmedaillon mit plastisch herausgetriebener, weiblicher Büste. Reich dekoriert mit Kordelrand, Dreiecken, Wulstleisten und Punzpunkten. Unleserliche Punzinschrift(?) halbrund über der Frauendarstellung. Durchmesser 9 cm, Gewicht 13 g. Rückseitig teils mit Glasfaser und Kunstharz stabilisiert, am oberen Rand Fehlstelle. Sammlung Axel Guttmann (o. Inv. Nr.).
Provenienz: Giessener Münzhandlung, München, Los 2514, o. Dat.

Zustand: II Limit: 1000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 2200 EURO

 


© Hermann Historica