56. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 6. Okt. 2008 - 11:00 Uhr
Dienstag, 7. Okt. 2008 - 11:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Artikel / Informationen
ORDONNANZWAFFEN DEUTSCHLAND BIS 1945

Los Nr.3222
Gustloff Volkssturmgewehr ("VG 1 - 5"), Selbstlader,
Kal. 8 x 33, Nr. Th 3984 links am Kolben (Th = Gau Thüringen). Blanker Lauf, Länge 37 cm, Gesamtlänge 88 cm. Schlagbolzen fehlt. Zweite Ausführung mit vereinfachtem Magazinhalter. 30-schüssig. Standvisier. Sicherung bezeichnet mit "S" und "F". Waffe entrostet, gebürstet, brüniert. Partiell stärker narbig. Buchenholzschäftung. "MKb 42"-Magazin narbig und fleckig.
Das Gustloff-Volkssturmgewehr, entwickelt von Karl Barnitzke, wurde im November 1944 erstmals in Kummersdorf erprobt, die erste Lieferung über 4000 Stück am 06.02.1945 versandbereit gemeldet. Geschätzte Gesamtfertigung ca. 10 000 Stück.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II-III Limit: 8500 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 13500 EURO

 


© Hermann Historica