56. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 6. Okt. 2008 - 11:00 Uhr
Dienstag, 7. Okt. 2008 - 11:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Artikel / Informationen
ZIVILE LANGWAFFEN MODERNE SYSTEME

Los Nr.2285
Luxus-Doppelflinte,
Auguste Francotte in Lüttich, um 1900, Kal. 12, Nr. 34562. Damastläufe, Seelen spiegelblank (stellenweise feine Närbchen), Lauflänge 75 cm. Guillochierte Mittelschiene, in freiem Feld die Inschrift "Progres", auf rechtem Lauf "AUGUSTE FRANCOTTE BREVETE LIEGE", auf linkem Lauf "FAIT POUR EM. BERNHARD & Co MOSCOW". Perlkorn aus Neusilber. Greenerverschluss mit dolls-head sowie doppelte Laufhakenverriegelung. Buntgehärtete Basküle und Seitenschlosse mit floraler Rankengravur. Sicherung auf dem Kolbenhals. Ölschaft aus Nusswurzelmaserholz mit Pistolengriff und feiner Fischhaut. Gesamtlänge 115,5 cm.
Den Inschriften nach, wurde die Waffe von der belgischen Firma für einen Kunden in Russland gefertigt. Hochwertige, ästhetisch sehr ansprechende Waffe in gutem Zustand mit außergewöhnlicher Harmonie der Oberflächen von Lauf, Verschluss und Schaft.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II Limit: 4200 EURO
Währungsrechner / Currency converter
nicht mehr erhältlich

 


© Hermann Historica