56. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Donnerstag, 9. Okt. 2008 - 10:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
GROSSBRITANNIEN

Los Nr.676
Uniform eines Rittmeisters
der 11th Hussars (Prince Albert's Own)
Pelzmütze aus schwarzem Zobelfell, karmesinroter Kolpak und Fangschnüre aus goldenem Geflecht. Zweifarbiger Federstutz aus Straußen- und Geierfedern, vergoldete Schuppenketten. Attila aus dunkelblauem Tuch mit goldenem Tressenbesatz und goldenen Verschnürungen. Karmesinrote Hose mit gelben Lampassen. Dazu das Bandelier mit silbernem Räumnadelbeschlag sowie dem Kartuschkasten, der Deckel aus vergoldetem Messing mit silbernen Auflagen. Unterschnallkoppel aus rotem Leder mit goldenem Tressenbesatz. Weiter die Aufbewahrungskoffer für Pelzmütze und Federstutz sowie ein Behang für das Offizierszaumzeug. Außerordentlich schönes Ensemble mit geringen Tragespuren und wenigen kleinen Fraßlöchern.
Das Regiment wurde bereits 1715 als Dragoner-Regiment gegründet und erst 1840 in ein Husaren-Regiment umgewandelt. In diesem Jahr stellte es auch die Eskorte für den zukünftigen Gemahl Königin Victorias, Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha. Zweifelhaften Ruhm erlangten die 11th Hussars für ihre Beteiligung an der berühmten Attacke der leichten Brigade bei Balaklava.

Zustand: II Limit: 2800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 3400 EURO

 


© Hermann Historica