54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 14. - 15. April 2008 - Beginn jeweils um 10:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 12. April, und Sonntag, 13. April,
jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
SACHSEN KÖNIGREICH

Los Nr.6108
Kavallerie-Aushilfssäbel,
französischer Säbel M an XI für Mannschaften der leichten Kavallerie. Gekehlte, geschwungene Klinge, auf dem Klingenrücken Herstellerbezeichnung "Manufacture de Solingen K.S. & C." Messingbügelgefäß mit entfernten Mitteleisen, französische Abnahmestempel, sowie "ATB", Nummer "128" und Zeughausstempel, belederte Hilze. Schwere, eiserne Scheide mit zwei beweglichen Trageringen und alt ausgebessertem Schleppblech, am Mundstück Nummer "99" (zugehörig?). Eisenteile fleckig, Klinge am Ort schartig, leichte Schraubstockspuren, Gefäß verputzt. Länge 106 cm.
Vgl. Hilbert, Blankwaffen aus drei Jahrhunderten, S. 109, Nr. 149.

Zustand: II- Limit: 450 EURO
Währungsrechner / Currency converter
840 EURO


© Hermann Historica