54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 9. - 10. April 2008 - Beginn jeweils um 10:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
KUNSTHANDWERK

Los Nr.3146
Bemalte Eisenkassette,
Nürnberg um 1620. Rechteckige Kassette aus Eisenblech mit verstärkten Kanten und durchbrochenem Standsockel. Seitlich zwei bewegliche Tragehenkel. Deckel mit drei außen liegenden Scharnierbändern und blütenförmigen Zierrosetten. Zentrales Schlüsselloch mit beweglicher Schlüssellochabdeckung, Kapelle ohne Eingericht, Schlüssel ergänzt. Innen liegender Schlossmechanismus mit vier Zuhaltungen und gravierten Abdeckplatten. Innenlade mit gefedertem Sperrmechanismus. Originale grüngrundige Farbfassung (berieben). Auf der Vorderseite stehender, fröhlicher Zecher in zeitgenössischer Tracht mit erhobenem Weinglas. Rechts Paar an festlich gedeckter Tafel. Die übrigen Seiten mit ornamentalem Blatt und Blütendekor in Weiß und Rot dekoriert. Maße 27 x 14,5 x 18 cm.

Zustand: II- Limit: 3000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
4800 EURO


© Hermann Historica