54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 14. - 15. April 2008 - Beginn jeweils um 10:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 12. April, und Sonntag, 13. April,
jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
HAMBURG

Los Nr.5841
Mathilde und Carl Theodor Arnemann - Briefe von Persönlichkeiten um 1850.
Überwiegend eigenhändig verfasste Schreiben, darunter Friedrich August (mehrere Briefe), Prinz von Noer 1847 - 54, Prinzessin Louise Auguste, Gemahlin des späteren Kaiser Wilhelm I., 1851, Königin Amalie von Sachsen 1855, Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen als Erbprinz 1849, Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach 1856.
Außerdem eine Reihe von Briefen aus dem Jahr der Revolution und des Beginns des 1. dänischen Krieges 1848, darunter ein Schreiben des Brigade-Kommandeurs Oberst von Bonin vom 11. April 1848 ("..wird am 13ten und 14ten d.M. d. Königl.Preußische Artillerie per Eisenbahn in Hamburg eintreffen..."), eine Bestellung von 150 Dragonersäbeln beim Kaufmann Arnemann, 12. April 1848, Abschrift einer Erklärung der Bundesversammlung "Schleswig Holstein betreffend" vom 12. April 1848, undeutlich signiertes Schreiben vom 14. April 1848 ("Ich ersuche Sie den Kriegsschoner Elbe... auslaufen zu laßen"), Auftrag der Provisorischen Regierung an Arnemann vom 15. April 1848, "das dort auf dem Helgen liegende Schonerschiff Elbe völlig fertig machen, tackeln und ablaufen zu lassen und demnächst einen tüchtigen Capitän...in Vorschlag zu bringen" etc.
Spannendes und für die schleswig-holsteinische Geschichte höchst interessantes Material.

Zustand: II- Limit: 750 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica