54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 9. - 10. April 2008 - Beginn jeweils um 10:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
HIRSCHFÄNGER, PLAUTEN UND JAGDSÄBEL

Los Nr.4868
Hirschfänger mit Gehänge,
Sachsen um 1900. Kräftige Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Auf der Fehlschärfe Herstellermarke "WK & C, Solingen". Messinggefäß, Stichblatt mit Regenblech. Griffschalen aus Elfenbein mit beidseitig drei Ziernieten aus Messing. Lederbezogene Holzscheide mit Messinggarnitur, eingeschobenes Beimesser mit Beingriffschalen. Dazu passendes Gehänge aus Leder mit Goldtressenbesatz. Koppelschloss aus Messing mit aufgelegtem, sächsischem Wappen mit Eichenlaubkranz. Länge 47 cm.

Zustand: II Limit: 600 EURO
Währungsrechner / Currency converter
1500 EURO


© Hermann Historica