54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 14. - 15. April 2008 - Beginn jeweils um 10:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 12. April, und Sonntag, 13. April,
jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
FRANKREICH - ZEIT DER RESTAURATION

Los Nr.5336
Degen M 1816 für einen Offizier der Gardes du Corps du Roi.
Hervorragend erhaltene Dreikantstichklinge mit hälftig geätzten und vergoldeten Trophäen, dem gekrönten Lilienwappen, Sonne und Strahlen sowie Inschrift "Officier des Gardes du Corps du Roi" auf gebläutem Grund, über der Wurzel vergoldete Kartusche mit geätztem "I.G.B." der Solinger Gebrüder Johann und Clemens Bögel. In Resten vergoldetes Messingbügelgefäß mit Lilie auf dem Knauf und dem gekrönten Lilienwappen mit Palmwedeln auf dem terzseitigen Stichblatt, das quartseitige mittels einer Eisenklammer gefedert klappbar und am Mundblech der Scheide arretierbar. Feine Silberdrahtwicklung. Schwarze Lederscheide mit in Resten vergoldeten Messingbeschlägen. Länge 98 cm.

Zustand: II- Limit: 2000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
3200 EURO


© Hermann Historica