54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 14. - 15. April 2008 - Beginn jeweils um 10:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 12. April, und Sonntag, 13. April,
jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
FRANKREICH 18. JAHRHUNDERT

Los Nr.5284
Säbel M 1792 für Offiziere
der Jäger zu Pferd. Gekrümmte Klinge mit flacher Hohlkehlung, graviert und vergoldet, beidseitig Bandeau "Vivat" unter Trophäen über der Darstellung eines Husaren. Messingbügelgefäß, Hilze mit feiner Kupferdrahtwicklung. Scheide aus Messing und lederbezogenem Holz mit zwei beweglichen Trageringen (die untere Ringbefestigung alt ergänzt) und eisernem Schleppblech. Länge 100 cm.
Äußerst seltene Blankwaffe in altersgemäß hervorragendem Zustand. Vgl. Lhoste/Resek, Les sabres portés par l´armée francaise, S. 191 ff.

Zustand: II Limit: 7500 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica