54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 14. - 15. April 2008 - Beginn jeweils um 10:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 12. April, und Sonntag, 13. April,
jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
BAYERN

Los Nr.5751
Helm M 1814 für Mannschaften
des Regiments Garde du Corps. Helmglocke aus getriebenem und poliertem Messing, rückseitig Schlagstempel "945" für die 5.Escadron, Helm 94. Geprägter Kamm mit liegendem Löwen, auf dem Vorstecker der königliche Namenszug "MJ". Bund und Schirme mit Leder (anstatt Seehundfell) bezogen, geprägter Messingreif, lackierte Kokarde. Schweißleder und Leinwandfutter, Bataillenbänder an Seitenbuckeln, die schwarze Raupe aus Webpelz. Glocke und Kamm sind Originalteile, der Rest modern ergänzt. Vgl. Seibold/Schulz, Die Helme der Kgl. Bayerischen Armee, S. 131 ff.

Zustand: II Limit: 3500 EURO
Währungsrechner / Currency converter
3700 EURO


© Hermann Historica