54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 9. - 10. April 2008 - Beginn jeweils um 10:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
VARIA

Los Nr.3404
Meissener Schlangenhenkelvase
um 1860. Amphorenvase, der kobaltblaue Korpus auf gegliedertem Fuß mit kurzem, profiliertem Schaft. Geschwungene, doppelte Schlangenhenkel an Akanthusblattrelief, umlaufende, reliefierte Zungen-, Blatt- und Kettenfriese, reiche Goldstaffage. Schwertermarke, Pinsel-Nr. 29, 1. Wahl, perfekt, Höhe 39 cm.
Die von Ernst August Leuteritz entworfene Vase Modell A 148 wurde zu einem der größten Verkaufserfolge der Manufaktur Meissen.

Zustand: I- Limit: 950 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica