53. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 17. Oktober 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 2001 - 2498
Vorbesichtigung: Montag, 08. Oktober - einschließlich Sonntag, 14. Oktober 2007
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
HANNOVER

Los Nr.2408
Persönlicher Interimsdegen
für Angehörige des Königshauses Hannover um 1840
Ausführung für Offiziere der Gardeinfanterie oder der Gardekürassiere mit sehr hochwertiger Damastrückenklinge à la Montmorency. Vergoldetes Messingbügelgefäß und herzförmiges Stichblatt (Vergoldung zu 90 % erhalten). Hilze mit fein verdrilltem Silberdraht umwickelt. Schwarze Lederscheide mit vergoldetem Ort- und Mundblech und einem langen Tragehaken. Leder leicht geschrumpft. Länge 103 cm.
Auf der Marienburg wurde seinerzeit immer ein Vorrat besonders hochwertiger Klingen aufbewahrt, aus dem sich die Angehörigen des Welfenhauses bedienen durften. Ausführung und Qualität der vorliegenden Waffe lassen keinen Zweifel daran, dass es sich hier um einen persönlichen Degen eines Welfenprinzen handelt.

Zustand: II+ Limit: 2000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 3600 EURO


© Hermann Historica