53. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 17. Oktober 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 2001 - 2498
Vorbesichtigung: Montag, 08. Oktober - einschließlich Sonntag, 14. Oktober 2007
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

Los Nr.2373
Fahnenpaar
des 33rd Armored Regiment
Regimentsfahne aus grüner Seide mit dreiseitigem, weißem Fransenbehang, beidseitig mehrfarbig gestickter, in Richtung des Olivenzweiges blickender Weißkopfadler mit dem Bandeau "Man of war" im Schnabel. Darunter das Bandeau mit der Regimentsbezeichnung. 92 x 128 cm.
Nationalflagge mit dreiseitigem, gelbem Fransenbehang, das blaue Feld mit 48 Sternen. 130 x 170 cm. Jeweils angeschmutzt, im Stangendurchlass Etikett des Quartiermeisters.
Dazu ein weißes Fahnenband mit Aufschrift "Expert Infantry Regiment" und ein blaues ohne Aufschrift. Längen ca. 130 und 115 cm.
Das 33rd Armored Regiment wurde am 15.4.41 in Camp Beauregard, Louisiana aufgestellt, im August 44 erfolgte die Landung in der Normandie mit schweren Kämpfen bei Haut Vents gegen die Panzerlehr-Division. Am 12.9.44 eroberte das Regiment die Stadt Roetgen, die erste Stadt auf deutschem Boden, die in alliierte Hände fiel. Beim Einsatz gegen die deutsche Ardennenoffensive musste das Regiment im Rückzug große Teile des eigenen Fahrzeugbestandes sprengen. Dennoch marschierte das Regiment in den letzten Kriegsmonaten noch bis Dessau vor.

Zustand: II+ Limit: 6000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 9000 EURO


© Hermann Historica