53. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 15. Oktober 2007, ab 11 Uhr - Los 1 – 683
Dienstag, 16. Oktober 2007, ab 11 Uhr - Los 684 – 1476
Vorbesichtigung:

Montag, 08. Oktober - einschließlich Sonntag, 14. Oktober 2007, täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
ÖSTERREICH

Los Nr.790
Wänzel Jägerstutzen M 1854/67,
Kal. 13,9 mm, Nr. 1691 auf Kolbenkappe. Oktogonlauf reinigungsbedürftig, vermutlich rau, vorne auf 110 mm rund zur Bajonettaufnahme. Bogenvisier skaliert 4 - 12, Blatt fehlt. Die Schlossplatte datiert "860" mit Abnahme "Dpla". Umbau auf System Wänzel 1868 durch "WEITZE GRAZ C". Waffe teils blank, teils braun patiniert, fleckig. Kein Rost. Mittelbraune Nussholzschäftung, reparierter Haarriss über der Schlossplatte. Kräftige Lederberiemung mit geflochtener Verbindung. Rundeisen als Putzstockattrappe. Auf der Kolbenkappe Truppenstempel "26.4./67.", auf dem Kolbenschuhlappen "III.L.V.D./1691". Gute Gesamterhaltung. Komplett mit Haubajonett 1854 mit Sperrringpflanzung. Länge 110 cm.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II Limit: 300 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 420 EURO


© Hermann Historica