52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 2. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 1 – 707
Donnerstag, 3. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 708 – 1589
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
ZIVILE LANGWAFFEN STEINSCHLOSS UND PERKUSSION

Los Nr.114
Perkussions-Büchsflinte,
Dischler in München um 1830. Damastläufe, der achtfach gezogene Kugellauf im Kaliber 11 mm, Flintlauf im Kaliber 15 mm. Die Laufschiene mit silbertauschierter Herstellerbezeichnung, eingeschobene Visierung. Glatte, aptierte Schlösser, die rechte Hahnlippe beschädigt. Abzug mit Stecher. Leicht verschnittene Halbschäftung aus Nussbaumholz, die Wange mit plastisch geschnitzter, jagdlicher Szene. Kolbenkasten. Hölzerner Ladestock mit eisernem Kugelzieher und Horndopper. Länge 110 cm.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II+ Limit: 650 EURO
Währungsrechner / Currency converter

Zuschlag 750 EURO


© Hermann Historica