52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Dienstag, 8. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 5001 – 5998
Mittwoch, 9. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 5999 – 6957
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
Sonntag, 6. Mai und Montag, 7. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
1. WELTKRIEG

Los Nr.6879
Felix Schwormstädt (1870 - 1938) - "Das Generalkommando eines Reservekorps in Haplincourt bei Arras",
sehr lebendige Szene zwischen den Baracken und Unterständen hinter der Front. Rechts unten signiert "Felix Schwormstädt 1918". Grisaille, Tusche, Deckweiß auf Papier, unter Glas, 47 x 67 cm, gerahmt. Auf der Rückseite vom Künstler in Bleistift bezeichnet und signiert, Freigabestempel des Generalkommandos XIX.
Felix Schwormstädt arbeitete als Illustrator für die Leipziger Illustrierte Zeitung, eine seiner bekanntesten Zeichnungen sind die zum Attentat in Sarajewo. (s. L.U. Scholl "Felix Schwormstädt Maler - Pressezeichner - Illustrator", sowie Thieme-Becker, Bd. XXX, S. 392).

Zustand: I-II Limit: 800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 1100 EURO


© Hermann Historica