52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Dienstag, 8. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 5001 – 5998
Mittwoch, 9. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 5999 – 6957
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
Sonntag, 6. Mai und Montag, 7. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
FRANKREICH 1. KAISERREICH

Los Nr.5372
Säbel à la Mameluke,
Frankreich um 1800. Beidseitig gekehlte (im vorderen Bereich etwas fleckige) Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Am Ansatz gut erhaltene Bläuung mit vergoldeter Zierätzung, unter dem Mitteleisen signiert "P.G. Knecht fils a Solingen". Parierstange, Griffmontierung und anhängende Kette aus vergoldetem Messing mit Elfenbeingriffschalen, die vergoldete Messingscheide mit zwei beweglichen Trageringen. Länge 92 cm.

Zustand: II Limit: 1000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 4000 EURO


© Hermann Historica