52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 2. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 1 – 707
Donnerstag, 3. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 708 – 1589
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
ZIVILE LANGWAFFEN STEINSCHLOSS UND PERKUSSION

Los Nr.71
Schwere Steinschlossbüchse,
deutsch um 1720. Schwerer, mittig leicht eingezogener Achtkantlauf mit siebenfach gezogener Seele im Kaliber 18 mm. Eingeschobene Visierung. Am Laufansatz geschnittenes Perlband, daneben geschlagene Marke "T". Glattes Steinschloss mit gestuftem Rand. Schlossgegenplatte mit Flügelschrauben. Abzug mit Stecher, Harfenfingerbügel. Vollschäftung aus Nussbaumholz mit Beinnase. Leicht gravierte, eiserne Garnitur, Ladestockhalterung aus graviertem Bein. Kolbenkastendeckel ergänzt, Ladestock fehlt. Länge 135,5 cm.

Zustand: II- Limit: 1400 EURO
Währungsrechner / Currency converter

Zuschlag 1800 EURO


© Hermann Historica