52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 2. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 1 – 707
Donnerstag, 3. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 708 – 1589
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
ZIVILE LANGWAFFEN STEINSCHLOSS UND PERKUSSION

Los Nr.65
Steinschlossbüchse,
Peter Beucke in Bouxwiller (Buchsweiler)/Elsass um 1700. Schlanker Achtkantlauf mit vierfach gezogener Seele im Kaliber 8,5 mm. Eingeschobene Visierung. Leicht graviertes Steinschloss mit Signatur "Bousweiler - Peter Beucke". Der Batteriedeckel gefedert gelagert und als Sicherung um 90 Grad drehbar. Hahn mit Reparaturstelle, über Hahnlippe ergänzt. Abzug mit Stecher. Vollschäftung aus Nussbaumholz mit Hornnase. Kolbenkasten mit Horndeckel. Leicht gravierte, eiserne Garnitur, eiserner Ladestock. Länge 128 cm.
Qualitätvolle, frühe Steinschlossbüchse mit interessanter Batterievariante.
Peter Beucke ist Ende des 17.Jhdts in Bouxweiler im Elsass als Büchsenmacher nachgewiesen. Vgl. Stöckel, S. 97.

Zustand: II+ Limit: 2200 EURO
Währungsrechner / Currency converter

Zuschlag 2500 EURO


© Hermann Historica