52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 2. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 1 – 707
Donnerstag, 3. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 708 – 1589
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
ZIVILE LANGWAFFEN MODERNE SYSTEME

Los Nr.586
Hahnbüchsflinte,
Immanuel Milfert, Suhl, Anfang 20.Jhdt. Damastläufe, guillochierte Laufschiene mit Herstellerbezeichnung. Kugellauf im Kaliber 8,5 mm, Schrotlauf (mit Zügen für Flintenlaufgeschosse) im Kaliber 16, beide Läufe etwas rau. Schlossplatten, System und Abzugsbügel mit sehr feiner Ranken- und Tiergravur. Auf dem Kolbenhals aufklappbarer Diopter. Dunkler Nussholzschaft, Vorderschaft mit Hornabschluss. Ebenfalls gravierte Kolbenkappe mit Fach für zwei Patronen. Läufe dunkel patiniert, alle Metallteile stellenweise etwas narbig, Kolben mit reparierter Fehlstelle an der Unterseite. Länge 111 cm.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II- Limit: 350 EURO
Währungsrechner / Currency converter

Zuschlag 740 EURO


© Hermann Historica