52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 2. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 1 – 707
Donnerstag, 3. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 708 – 1589
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
SAMMLUNG WINDBÜCHSEN UND WINDPISTOLEN

Los Nr.357
Jagdliche Windbüchse,
deutsch um 1770. Achtkantiger Lauf mit glatter Seele im Kaliber 9 mm. Eingeschobene Visierung, vor der Kammer Monogramm "JGH" in Floralkartusche. Vorgetäuschtes, eisernes Steinschloss (Hahn fest). Deutscher Stecher. Leicht beschnitzte Vollschäftung aus Nussbaumholz mit Hornnase, fein gravierte und reliefierte Messinggarnitur mit jagdlichen Darstellungen, Kolbenplatte mit Öffnung für das im Kolben verborgene Luftreservoir. Ergänzter, hölzerner Ladestock mit Horndopper. Länge 120,5 cm.

Zustand: II- Limit: 2000 EURO
Währungsrechner / Currency converter

Zuschlag 2400 EURO


© Hermann Historica