52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Freitag, 4. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 2001 – 3061
Samstag, 5. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 3062 - 4076
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
HIRSCHFÄNGER, PLAUTEN UND JAGDSÄBEL

Los Nr.4037
Hirschfänger.
deutsch um 1900. Gerade Keilklinge mit jagdlichen Motiven geätzt. Messinggefäß mit Stichblatt und in Hufen auslaufender, geschwungener Parierstange. Hirschhornhilze mit Messingziernieten. Schwarze Lederscheide mit Messinggarnitur und Beimesser. Anhängend württembergisches Portepee aus rot-schwarz durchzogenem Silbergespinst, mit weißem Leder unterlegt. Klinge leicht fleckig, Lederscheide etwas bestoßen. Länge 60 cm.

Zustand: II Limit: 350 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 750 EURO


© Hermann Historica