52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Mittwoch, 2. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 1 – 707
Donnerstag, 3. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 708 – 1589
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: ZIVILE LANGWAFFEN STEINSCHLOSS UND PERKUSSION
Position: 1 bis 20 von gesamt: 92
 |  >>
[21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [81 - 92]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 60
Steinschlossgewehr,

flämisch(?) um 1670. Achtkantlauf mit eingeschobener Messingvisierung, glatte Seele im Kaliber 17 mm. Leicht graviertes Schloss mit Herstellerbezeich... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2000 EURO Zuschlag 2800 EURO
 

Los Nr. 61
Steinschlossflinte,

Antonio Franzino, Gardone um 1680. Achtkantiger, nach Baluster facettierter, runder und glatter Lauf im Kal. 15 mm mit Messingkorn. Über der Kammer s... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1600 EURO
 

Los Nr. 62
Lange Flinte,

Paris um 1680. Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 18 mm. Schloss mit geschnittenem Groteskendekor und gravierter Be... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1300 EURO Zuschlag 1400 EURO
 

Los Nr. 63
Steinschlossflinte,

Norditalien, Ende 17.Jhdt. Achtkantiger, in rund übergehender, glatter Lauf im Kaliber 15 mm mit Mittelschiene. Eingeschobenes Messingkorn und eisern... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 560 EURO verkauft
 

Los Nr. 64
Steinschloss-Hinterladerbüchse,

flämisch oder französisch um 1700. Runder, abschraubbarer Lauf mit leicht gestauchter Mündung und zehnfach gezogener Seele im Kaliber 14 mm. Eingesch... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO Zuschlag 2600 EURO
 

Los Nr. 65
Steinschlossbüchse,

Peter Beucke in Bouxwiller (Buchsweiler)/Elsass um 1700. Schlanker Achtkantlauf mit vierfach gezogener Seele im Kaliber 8,5 mm. Eingeschobene Visieru... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2200 EURO Zuschlag 2500 EURO
 

Los Nr. 66
Lange Flinte,

flämisch oder französisch um 1700. Runder Lauf mit Mittelschiene, glatte Seele im Kaliber 13 mm. Steinschloss mit gewölbter Schlossplatte. Schlanke V... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 900 EURO Zuschlag 1100 EURO
 

Los Nr. 67
Steinschlossstutzen,

deutsch um 1700. Achtkantiger Lauf mit leicht gestauchter Mündung und achtfach gezogener Seele im Kaliber 14 mm. Fein gravierte Mündung, eingeschoben... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1800 EURO Zuschlag 2200 EURO
 

Los Nr. 68
Schnapphahnschloss-Büchse,

Baltikum um 1700. An Mündung und Kammer achtkantiger, dazwischen facettierter, gezogener Lauf, durch Messingbaluster unterteilt, im Kaliber 8 mm. Mes... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2800 EURO
 

Los Nr. 69
Steinschlossgewehr,

baltisch/skandinavisch um 1700. Schwerer, achtkantiger Lauf mit gestauchter Mündung und vierfach gezogener Seele im Kaliber 9 mm. Über der Kammer zwe... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 1250 EURO
 

Los Nr. 70
Steinschlossbüchse,

D.F. Zimmermann in Riga um 1720. Schwerer Achtkantlauf aus fein gemasertem Damast mit leicht gestauchter Mündung. Zwölffach gezogene Seele im Kaliber... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2500 EURO Zuschlag 3800 EURO
 

Los Nr. 71
Schwere Steinschlossbüchse,

deutsch um 1720. Schwerer, mittig leicht eingezogener Achtkantlauf mit siebenfach gezogener Seele im Kaliber 18 mm. Eingeschobene Visierung. Am Laufa... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1400 EURO Zuschlag 1800 EURO
 

Los Nr. 72
Leichte Steinschlossbüchse,

deutsch oder böhmisch um 1720. Schlanker Achtkantlauf mit leicht gestauchter Mündung und achtfach gezogener Seele im Kaliber 7 mm. Eingeschobene Visi... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1400 EURO Zuschlag 1600 EURO
 

Los Nr. 73
Steinschlossbüchse,

Georg Keiser in Wien um 1730. Schwerer, mittig leicht eingezogener Achtkantlauf mit siebenfach gezogener Seele im Kaliber 17 mm. Eingeschobene, gravi... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 3200 EURO Zuschlag 4800 EURO
 

Los Nr. 74
Steinschlossflinte,

Bongarde in Düsseldorf um 1730. Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 17 mm. Messinggefüttertes Zündloch. Schlossplatt... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2200 EURO Zuschlag 2400 EURO
 

Los Nr. 75
Überlange Steinschlossflinte,

T. Wastl, Wien(?) um 1730. Achtkantiger, in rund übergehender, glatter Lauf im Kaliber 21 mm mit Korn und Sattelkimme aus Bronze. Über Mündung und Ka... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2200 EURO Zuschlag 4400 EURO
 

Los Nr. 76
Steinschlossflinte,

deutsch um 1730. Runder und glatter Lauf im Kaliber 16 mm mit aufgesetztem Silberkorn. Eisernes Steinschloss, die Schlossplatte mit Trophäenbündel un... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 800 EURO
 

Los Nr. 77
Steinschloss-Wendestutzen,

Francois à Cambray um 1740. Runde, alt gebläute Läufe mit Mittelschiene, glatte Seelen im Kaliber 15 mm. Die Laufoberseiten mit goldtauschiertem Band... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3800 EURO
 

Los Nr. 78
Steinschlossbüchse,

J. Joseph Krei, München um 1740. Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster runder, achtfach gezogener Lauf im Kaliber 15 mm mit silbernem Spinnenkorn... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2800 EURO verkauft
 

Los Nr. 79
Steinschlossflinte,

deutsch um 1740. Brünierter, im hinteren Teil gegrateter, glatter Lauf im Kaliber 15 mm mit Mittelschiene und Silberkorn. Eisernes Steinschloss mit f... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1100 EURO verkauft
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 92
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica