52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Freitag, 4. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 2001 – 3061
Samstag, 5. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 3062 - 4076
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: VARIA
Position: 81 bis 100 von gesamt: 283
<<  |  >>
[1 - 20] [21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [101 - 120] [121 - 140] [141 - 160] [161 - 180] [181 - 200] [201 - 220] [221 - 240] [241 - 260] [261 - 280] [281 - 283]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 2348
Drei Ofenplatten,

Eisenguss. Ein Exemplar um 1780 mit Darstellung einer barocken Vase. Eine um 1880 mit alpenländischer Genreszene. Dazu Platte (2.Hälfte 20.Jhdt.) mit... >>weiter

Zustand: II/II-
Limit: 160 EURO
 

Los Nr. 2349
Zwei Ofenplatten,

deutsch um 1800. Eisenguss. Klassizistische Platten mit reliefierter Antikenszene bzw. Blumenkorb, umgeben von verkröpftem Rahmen. Jeweils vier Monta... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 160 EURO verkauft
 

Los Nr. 2350
Zwei Ofenplatten,

deutsch um 1800. Eisenguss. Quadratische Platte mit Darstellung einer Venusstatue inmitten eines schilfbewachsenen Teiches. Die zweite Platte mit orn... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 180 EURO Zuschlag 200 EURO
 

Los Nr. 2351
Großer Bronzekessel,

sog. Grapen, süddeutsch, 17./18.Jhdt. Bauchiger Kessel auf drei gegrateten Standbeinen. Seitlich zwei Dreikanthenkel mit schmiedeeisernem Klapphenkel... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 280 EURO Zuschlag 480 EURO
 

Los Nr. 2352
Bronzekessel,

(Grapen), deutsch, 17./18.Jhdt. Bauchiger Kessel auf drei Standbeinen. Seitlich zwei kantige Henkel mit beweglichem, eisernem Tragehenkel. Höhe 24 cm... >>weiter

Zustand: II
Limit: 250 EURO Zuschlag 280 EURO
 

Los Nr. 2353
Bronzegrapen,

deutsch, 17./18.Jhdt. Bauchiger Kessel auf drei kantigen Standfüßen. Ausgestellte Lippe mit kleinem Ausbruch. Seitliche Dreikanthenkel mit bewegliche... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 220 EURO Zuschlag 320 EURO
 

Los Nr. 2354
Kleiner Grapen,

norddeutsch, 17./18.Jhdt. Bronze mit schöner Patina. Bauchiger Gefäßkörper auf drei Standbeinen, seitlich zwei kantige Henkelösen. Ein Bein mit kaum... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO Zuschlag 200 EURO
 

Los Nr. 2355
Zwei Grapen

im Stil des 18.Jhdts., qualitätvolle Repliken, Mitte 20.Jhdt. Bronze. Bauchige Kessel auf drei, mit Bartmasken verzierten Beinen. Schauseitig reliefe... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 200 EURO Zuschlag 320 EURO
 

Los Nr. 2356
Große Bronzeschelle,

Italien, 17./18.Jhdt. Schwere Kugelform, im Inneren frei bewegliche, eiserne Kugel. Aufgelegter Banddekor, auf der Unterseite zwei reliefierte Pferde... >>weiter

Zustand: II
Limit: 280 EURO
 

Los Nr. 2357
Drei Glocken für Pferdegeschirre,

deutsch, 17./18.Jhdt. Bronze. Zwei große, kugelförmige Schellen mit reliefierten Pferdedarstellungen zwischen Ornamentbändern. Dazu kleine Schelle oh... >>weiter

Zustand: II/II-
Limit: 200 EURO Zuschlag 240 EURO
 

Los Nr. 2358
Kleine Glocke

im Stil des 16.Jhdts. Gusseisen. Reich reliefierte Glocke, auf der Wandung Wappen und der musizierende Orpheus zwischen Tieren. Umlaufende Aufschrift... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO Zuschlag 150 EURO
 

Los Nr. 2359
Messingleuchter,

Italien um 1650. Mehrteilig gearbeiteter Leuchter mit eingezogenem Glockenfuß und Balusterschaft. Weit ausladende Tropfschale mit eingenieteter Eisen... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 350 EURO Zuschlag 400 EURO
 

Los Nr. 2360
Ein Paar Tellerfußleuchter,

deutsch um 1700. Messing. Runde, leicht schalenförmige Tellerfüße, kurze, balustergegliederte Schäfte mit eingegossenem Eisenkern. Walzenförmige Tüll... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 380 EURO verkauft
 

Los Nr. 2361
Barockleuchter,

süddeutsch um 1700. Mehrteilig gearbeiteter Messingleuchter mit eiserner Gewindestange. Dreiseitige Basis, balustergegliederter Schaft, Tropfschale m... >>weiter

Zustand: II
Limit: 220 EURO verkauft
 

Los Nr. 2362
Großer Dornleuchter,

deutsch um 1700. Messing. Runder, gestufter Fuß mit verschraubtem, balustergegliedertem Schaft (Reparaturstelle). Verschraubter Dorn mit runder Tropf... >>weiter

Zustand: II
Limit: 350 EURO Zuschlag 350 EURO
 

Los Nr. 2363
Dornleuchter,

Nürnberg um 1700. Messing, mehrteilig gearbeiteter Leuchter. Großer, gestufter, abschraubbarer Glockenfuß, balustergegliederter Schaft. Tropfschale m... >>weiter

Zustand: II
Limit: 250 EURO verkauft
 

Los Nr. 2364
Barockleuchter,

Nürnberg, 1.Hälfte 18.Jhdt. Mehrteilig gearbeiteter Leuchter aus Messing. Mehrfach gestufter Glockenfuß, balustergegliederter Schaft, Tropfschale mit... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO verkauft
 

Los Nr. 2365
Kragenleuchter,

koloniale Niederlande, 18.Jhdt. Bronze mit schöner Alterspatina. Glockenfuß mit Balusterschaft und weit ausladender Tropfschale. Höhe 36 cm.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO Zuschlag 320 EURO
 

Los Nr. 2366
Großer Dornleuchter,

norddeutsch, datiert 1797. Zinn mit dunkler Patina. Großer Glockenfuß auf drei Standfüßen, gravierter Stiftername "Jürgen Christinan Wandtschneider 1... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 300 EURO Zuschlag 580 EURO
 

Los Nr. 2367
Großer Messingleuchter,

deutsch um 1800. Mehrteilig reliefiert getrieben, auf drei Tatzenfüßen mit konischem Dorn und großer (etwas verbeulter) Tropfschale. Höhe 64,5 cm.... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 150 EURO Zuschlag 240 EURO
 
Position: 81 bis 100 von gesamt: 283
<<  |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
>> vorgemerkte Objekte
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica