52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Freitag, 4. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 2001 – 3061
Samstag, 5. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 3062 - 4076
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: VARIA
Position: 241 bis 260 von gesamt: 283
<<  |  >>
[1 - 20] [21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [81 - 100] [101 - 120] [121 - 140] [141 - 160] [161 - 180] [181 - 200] [201 - 220] [221 - 240] [261 - 280] [281 - 283]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 2508
Schädel mit Lorbeerkranz,

deutsch, 19.Jhdt. Metallguss, bronziert. Bekränzter Schädel auf gekreuzten Knochen liegend. An den Knochenenden vier Befestigungslöcher. Höhe 6 cm.... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 150 EURO
 

Los Nr. 2509
Silberner Klappschädel,

süddeutsch, 19.Jhdt. Fein modellierter, hohl gearbeiteter Silberschädel. Der scharniergelagerte Hinterkopf abklappbar. Beide Hälften gemarkt "AV". Tr... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO Zuschlag 260 EURO
 

Los Nr. 2510
Bronzeschädel,

deutsch, 19.Jhdt. Kleiner, hohl gegossener Schädel mit fein ausgearbeiteten Details. Dunkle Alterspatina. Höhe 6,5 cm.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO Zuschlag 320 EURO
 

Los Nr. 2511
Menschlicher Schädel,

medizinisches Präparat um 1900. Männlicher Schädel mit stark verkrümmter Nasenscheidewand mit einseitigen Knochenwucherungen. Kalotte abnehmbar, Unte... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 300 EURO Zuschlag 360 EURO
 

Los Nr. 2512
Menschlicher Schädel,

medizinisches Präparat um 1900. Schädel einer Greisin mit deutlich reduzierter Knochenstruktur. Kalotte abnehmbar, Unterkiefer mit Federn fixiert. Hö... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 300 EURO Zuschlag 300 EURO
 

Los Nr. 2513
Zwei beschnitzte Paneele,

Portugal(?), 18.Jhdt. Eichenholz mit hoch geschnitzten Blatt- und Blütenranken. In der Mitte Kartusche mit Weltkugel, eingerahmt von zwei Schweifböge... >>weiter

Zustand: III
Limit: 2000 EURO
 

Los Nr. 2514
Hölzerner Doppeladler,

Österreich(?), 18./19.Jhdt. Detailliert geschnitzt mit weißer Fassung und teilweise erhaltener Blattversilberung. Auf der Unterseite dreifach gelocht... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 450 EURO Zuschlag 480 EURO
 

Los Nr. 2515
Geschnitztes Engelspaar,

süddeutsch, 18./19.Jhdt. Spiegelbildlich aus Holz geschnitzt und farbig gefasst. In den Händen jeweils ein Füllhorn mit eisernem Kerzendorn. Ein Flüg... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 400 EURO Zuschlag 630 EURO
 

Los Nr. 2516
Wanddekoration.

Mit rotem Samt hinterlegte Schnitzerei in Form eines bekrönten Doppeladlers, davor die Halterung für zwei Schwerter in Form des Wappens von Kastilien... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 120 EURO
 

Los Nr. 2517
Garnwinde,

Italien, 18.Jhdt. Massives, dreibeiniges Gestell aus Kastanienholz mit einfacher Kerbschnitzerei. Eingehängtes, vierspeichiges Garnrad. Einige Holzte... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 80 EURO
 

Los Nr. 2518
Buchenholz-Kästchen,

süddeutsch, Alpenraum um 1700. Gestiftete Holzkonstruktion, die Kanten mit Eisenblech verstärkt. Deckel mit eisernem Tragegriff, eiserne Bandangeln.... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 240 EURO Zuschlag 240 EURO
 

Los Nr. 2519
Großer Schlichthobel,

Frankreich, datiert 1793. Einteilig gearbeiteter Hobel aus Eschenholz mit kunstvoll geschnitztem Griff. Die Oberseite mit punziertem Sterndekor und D... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 600 EURO Zuschlag 880 EURO
 

Los Nr. 2520
Bäuerliches Eckschränkchen,

19.Jhdt., Bemalung später. Eintürig, die Ecken abgeschrägt, Abschlüsse durch profilierte Leisten. Höhe 62 cm, Schenkellänge 41 cm, Frontbreite 60,5 c... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 240 EURO Zuschlag 240 EURO
 

Los Nr. 2521
Hölzerne Trick-Kassette,

deutsch, 19.Jhdt. Eiche mit abgesetzter Sockelplatte, intarsierten Kanten und perlbandverzierten, vertieften Feldern. Die verschiebbare, furnierte De... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO
 

Los Nr. 2522
Beschnitzte Gründerzeit-Wanduhr.

Junghans-Uhrwerk mit Schlagwerk, weiß emailliertem Messingzifferblatt und lateinischen Ziffern, das Pendel teilemailliert. In beschnitztem, teilvergl... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 440 EURO Zuschlag 660 EURO
 

Los Nr. 2523
Fünf Möbelbeschläge,

deutsch, 1.Hälfte 19.Jhdt. Unterschiedliche Beschläge aus geprägtem Messing im Empirestil. Vielfigurige, halbplastische, durchbrochene Darstellungen... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO Zuschlag 270 EURO
 

Los Nr. 2524
Aderlassgerät,

deutsch, 1.Hälfte 19.Jhdt. Verschraubter Messingkasten. Innenliegend Federwalze mit 16 Klingen. Eiserner Spannhebel, Höhenverstellung für die Klingen... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO
 

Los Nr. 2525
Nivellierfernrohr

um 1840. Messing, auf der Nivellierwaage mit Wasserwaage Herstellerbezeichnung "A. Frerk & Sohn in Hannover". Optisch funktionsfähig, Länge 42 cm.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 300 EURO Zuschlag 340 EURO
 

Los Nr. 2526
Globus,

Frankreich, 19.Jhdt. Beweglicher Globus mit Standgestell. Papierbezogener Masseglobus, die umlaufenden Ringe mit Längen- und Breitengradskalierung au... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 800 EURO Zuschlag 840 EURO
 

Los Nr. 2527
Schiffslaterne,

19.Jhdt. Kupfer mit abnehmbarem Aufsatz und vs. (gesprungenem) Glaseinsatz. Der Deckel mit Tragegriff und aufgelötetem Messingschild "NF THE ´MARITIM... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 150 EURO verkauft
 
Position: 241 bis 260 von gesamt: 283
<<  |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
>> vorgemerkte Objekte
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica