52. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Dienstag, 8. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 5001 – 5998
Mittwoch, 9. Mai 2007, ab 11 Uhr - Losnr. 5999 – 6957
Vorbesichtigung: Freitag, 27. April – Dienstag, 01. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
Sonntag, 6. Mai und Montag, 7. Mai 2007, 14 – 18 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: BRAUNSCHWEIG
Position: 1 bis 14 von gesamt: 14
 | 
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 6162
Infanteriepike,

Braunschweig-Wolfenbüttel, Regierungszeit Herzog Rudolf Augusts (1666 - 1704). Rautenförmiges, gegratetes Blatt, kurze, runde Tülle mit langen Schaft... >>weiter

Zustand: II
Limit: 400 EURO verkauft
 

Los Nr. 6163
Trabantenpartisane,

Braunschweig-Wolfenbüttel, datiert 1718. Fein gearbeitetes, gegratetes Blatt, komplett geätzt und vergoldet. Auf der einen Seite Chiffre "AW" (Herzog... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 8000 EURO verkauft
 

Los Nr. 6164
Sponton,

Regierungszeit Herzog August Wilhelms (1714 - 1731). Gegratetes, geätztes Blatt, beidseitig Chiffre "AW" unter Herzogskrone, Motto "Parta tueri", spr... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO Zuschlag 2000 EURO
 

Los Nr. 6165
Sponton,

Regierungszeit Herzog Karls I. (1735 - 1780). Gegratetes, geätztes Blatt, Reste der Vergoldung. Auf der einen Seite gespiegelte Chiffre "C" unter Für... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO Zuschlag 2000 EURO
 

Los Nr. 6166
Sponton,

2.Hälfte 18.Jhdt. Gegratete Klinge, geätzt und vergoldet. Auf der einen Seite Welfenross unter Fürstenhut, auf der anderen aufgerichteter Löwe. Darun... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO Zuschlag 2000 EURO
 

Los Nr. 6167
Herzoglich Braunschweigische Porzellanmanufaktur.

Teller mit Abbildung zweier Soldaten des Leibbataillons der hrzgl. Braunschweigischen Infanterie. Porzellan, im Spiegel Aufglasurmalerei eines Offizi... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1800 EURO
 

Los Nr. 6168
Schmucknadel

mit gekrönter Chiffre "W", für Herzog Wilhelm (1806 - 1884). Rotgold, nicht punziert, Gewicht 1 g, 13 x 13 mm.... >>weiter

Zustand: I
Limit: 350 EURO Zuschlag 380 EURO
 

Los Nr. 6169
Schirmmütze für Offiziere

im Braunschweigischen Husaren-Regiment Nr. 17 in der Trageweise vor 1897. Schöner, farbfrischer Zustand mit geringen Tragespuren.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 300 EURO Zuschlag 730 EURO
 

Los Nr. 6170
Attila für einen Sergeanten

im Braunschweigischen Husaren-Regiment Nr. 17. Rechts Fechterabzeichen 4. Klasse. Eigentumsstück in schöner Erhaltung, geringe Trage- und Fraßspuren.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 450 EURO Zuschlag 1000 EURO
 

Los Nr. 6171
Löwenkopfsäbel für Offiziere

des Braunschweigischen Husaren-Rgts. Nr. 17. Vernickelte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, hälftig fein geätzter Floraldekor, terzseitig mit B... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1250 EURO Zuschlag 1250 EURO
 

Los Nr. 6172
Kavalleriedegen M 1889,

Eigentumsstück, Braunschweigisches Husarenregiment Nr. 17. Vernickelte, beidseitig gekehlte Rückenklinge. Beidseitig geätzter Trophäendekor auf teils... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 450 EURO Zuschlag 720 EURO
 

Los Nr. 6173
Kavalleriedegen M 1889,

Eigentumsstück. Vernickelte, geätzte Klinge, terzseitig "Hus. Reg. No 17" zwischen Totenköpfen, quartseitig Bandeau mit den Schlachtenorten "Peninsul... >>weiter

Zustand: II
Limit: 450 EURO Zuschlag 600 EURO
 

Los Nr. 6174
Georg Wolf (1882 - 1962) - Braunschweigischer Husarenoffizier beim Geländeritt.

Aquarell. Offizier im Attila ein Hindernis überspringend, im Hintergrund Mittelgebirgslandschaft unter bewölktem Himmel. Unten links signiert. In sto... >>weiter

Zustand: II
Limit: 650 EURO
 

Los Nr. 6175
Taschenuhr

aus dem Besitz eines braunschweigischen Husaren. Patiniertes Stahlgehäuse, weißes Zifferblatt mit arabischen Zahlen, Herstellerbezeichnung "Alpina",... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO verkauft
 
Position: 1 bis 14 von gesamt: 14
 | 
  >> Inhaltsverzeichnis
>> vorgemerkte Objekte
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica