ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 29. April 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.2779
Ein Paar Steinschlosspistolen,
deutsch oder flämisch um 1700/10. Achtkantige, in rund übergehende Läufe mit abgeflachter Laufschiene. Glatte Seelen im Kaliber 15 mm. Eingeschobene Messingkorne. Die Laufoberseiten mit graviertem Zierdekor (leicht verputzt) mit geringen Resten von Vergoldung. Auf den Schwanzschraubenblättern spätere Nummerierung "15" bzw. "16". Schlossplatten aus Messing mit jagdlicher Gravur. Gravierte, eiserne Hähne und Batterien, Batteriefedern mit gravierten Messingabdeckungen. Reich gravierte, durchbrochene Schlossgegenplatten. Vollschäftung aus fein gemasertem Tujaholz mit fein profilierter, feuervergoldeter Messinggarnitur, Hornnasen. Hölzerne Ladestöcke mit Horndoppern. Länge je 53 cm.

Zustand: II Limit: 7000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 7600 EURO


© Hermann Historica