ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 27. April - 28. April 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr. 1021
Yokohagi Do Tosei Gusoku,
Japan, datiert 1741. Aus alten Teilen zusammengestellt. Lederner Fünf-Platten Kabuto, Tehen Kanamono mit Helmzier aus weißem Yakhaar. Vierschübiger Hineno-Shikoro in blauer Sugake-Bindung. Maidate aus Messing in Farnform. Neuzeitliches Nara-Mempo. Yokohagi Do aus Eisen, schwarz und braun gelackt. Die Innenseite mit Rotlacksignatur "Iwai Handjiro" und "Kakihan", datiert "Genbun Go Hiro Ku Gatsu Hi" (September 1741). Anhängend vierfach geschobene Leder-Kusazuri mit blauer Sukake-Bindung. Fünffach geschobene Chu Sode aus Eisen in Kon-farbener Sugake-Seidenbindung. Iyo Haidate aus vier Reihen schwarz gelackter Lederplättchen auf dunkelblauem Leinen mit Shobugawa Montierung. Shino Kote Eisen, schwarz gelackt, montiert auf floral bedrucktem, blauem Leinen. Shino Suneate aus Eisen auf hellgrün bedrucktem Leinen, Brokatobi. Dazu einfache, hölzerne Rüstungskiste.

Zustand: II-III Limit: 3800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 4200 EURO


© Hermann Historica