ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 27. April - 28. April 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr. 2137
Hirschfänger
aus Teilen des 17. und 19.Jhdts. Zweischneidige, an der Spitze leicht wellenförmige Klinge. Am Ansatz beidseitig jagdliche Zierätzung, berittener Husar und lateinische Inschriften. Eiserne Parierstange mit großen, knopfförmigen Abschlüssen. Gebogener Hirschhorngriff mit eisernen Ziernieten und geschnittener Knaufplatte. Länge 73 cm.

Zustand: II- Limit: 500 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica