ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 27. April - 28. April 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr. 2110
Hirschfänger,
deutsch um 1740. Kräftige Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Der Klingenansatz mit geätztem Banddekor und Resten von Vergoldung, darüber beidseitig springende Hirsche. Reich profiliertes, feuervergoldetes Bügelgefäß (berieben) mit Rocaillendekor. Lederbezogene Holzscheide mit gravierten und punzierten Messingbeschlägen. Länge 71 cm.

Zustand: II- Limit: 950 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica