ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 29. April 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.2735
Doppelflinte,
J. Miller in Zlonitz (Zlonice/Böhmen) um 1870. Läufe aus fein gemasertem Rosendamast im Kaliber 12. Blanke Seelen. Auf der Mittelschiene Goldtauschierte Signatur "J. Miller Zlonic". Fein gravierter und geschnittener Rahmen mit Bandeinlagen aus Gold. Wildszenen mit Rehen, Hunden und Fuchs zwischen reichem Rankendekor. Halbschäftung aus schön gemasertem Nussbaumholz, im Griffbereich fein verschnittener Rankendekor. Handauflage am Abzugsbügel aus dunklem Horn. En suite gravierte, eiserne Garnitur. Der Kolben mit drei Flügelschrauben abnehmbar. Eiserner Putzstock. Länge 115 cm.
Joseph Miller ist in Zlonitz von ca. 1850 - 1870 erwiesen. Vgl. Stöckel, S. 812.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II+ Limit: 2500 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 2900 EURO


© Hermann Historica