ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 27. April - 28. April 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr. 2148
Hirschfänger,
Wien, datiert 1924. Beidseitig gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Auf der quartseitigen Fehlschärfe bezeichnet "GEBR. MAURER WIEN". Neusilbernes Gefäß mit Scheiden-Arretierung und Hirschhorngriff, die Parierstange mit zwei Fuchsköpfen, auf dem Stichblatt Krone über "FBS" und Datierung "15.IX.1924". Lederbezogene Holzscheide mit Neusilberbeschlägen (Beimesser fehlt). Anhängendes Lederkoppel mit Tragegurt. Länge 48,5 cm.

Zustand: II Limit: 450 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 630 EURO


© Hermann Historica