ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 2. Mai - 3. Mai 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.6758
Artur Hoffmann,
große Bronzeplastik eines Fliegers in Overall und Schutzbekleidung, bereit zum Besteigen seiner Maschine. Bronze, dunkel patiniert. Auf der rechteckigen Plinthe Bildhauersignatur "Artur Hoffmann". Auf dem abgestuften Steinsockel an der Seite Spuren einer ehemaligen Plakette. Höhe der Bronzefigur 60 cm.
Nach den Gesichtszügen zu schließen, handelt es sich vermutlich um Manfred Freiherr von Richthofen, den erfolgreichsten Jagdflieger des 1. Weltkrieges und Ritter des Ordens Pour le mérite.
Artur Hoffmann, Berliner Bildhauer, wurde 1935 von Gustav Krupp mit dem 22 Meter langen und neun Tonnen schweren Essener Reliefs, darstellend die Kruppsche Stahlherstellung, beauftragt.
Provenienz: Sammlung Keith Wilson, Kansas City.

Zustand: I-II Limit: 800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 1300 EURO


© Hermann Historica