ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 2. Mai - 3. Mai 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.4187
Baden: Offizierssäbel,
datiert 1822. Gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, über der Fehlschärfe bez. "P.H.&G. in Solingen", darüber beidseitig geätzter Trophäen- und Floraldekor mit minimalen Resten der Vergoldung. Terzseitig in der Klingenmitte Reste einer Geschenkwidmung "Carl G... von Se... 1822". Messinggefäß mit Löwenkopfknauf und badischen Wappenschild haltendem Greifen am Korb. Lederhilze mit Messingdrahtwicklung. Messingscheide (einige Dellen) mit zwei Trageringen. Länge 96 cm.
Seltene Geschenkwaffe.

Zustand: II- Limit: 450 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 1200 EURO


© Hermann Historica