ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 2. Mai - 3. Mai 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.6206
Löwenkopfsäbel für Offiziere
um 1820. Gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze und vergoldetem Ätzdekor auf gebläutem Grund (jeweils z.T. erhalten). Auf der Fehlschärfe Schwertfegerbez. "Wm. Keitel Jr. in Berlin". Reliefiertes Messinggefäß mit Löwenkopfgriffkappe und Trophäendekor auf Bügel und den eckigen Parierlappen (quartseitig beputzt). Anhängendes Goldportepee. Stahlscheide mit zwei Trageringen. Länge 96,5 cm.

Zustand: II- Limit: 300 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 520 EURO


© Hermann Historica