ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 2. Mai - 3. Mai 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.5045
Säbel M 1822
für Mannschaften der leichten Kavallerie. Gekrümmte, gekehlte Rückenklinge (verbogen) mit zweischneidiger Spitze, auf dem Rücken Inschrift "Manuf.re R.ale de Chatellerault Mars 18(?)9". Messingbügelgefäß mit zwei Nebenspangen, Lederhilze mit Drahtwicklung. Stahlscheide mit zwei beweglichen Trageringen. Diverse Abnahmestempel, nummerngleich "1492". Länge 105 cm.

Zustand: II Limit: 200 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 380 EURO


© Hermann Historica