ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 29. April 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.2624
Perkussions-Doppelflinte,
Jacob Dettenrieder in Ulm um 1820. Gebläute, achtkantige Läufe im Kaliber 15 mm. Über der Pulverkammer fein tauschierter Ranken- und Trophäendekor. Korn fehlt. Geschnittenes, goldunterlegtes Schwanzschraubenblatt. Aptierte Schlösser mit gravierten und signierten Schlossplatten, rollengelagerte Pistonschoner. Silberne Daumenplatte, monogrammiert "CR". Halbschäftung aus Nussbaumholz, Fischhautverschnitt mit silberner Ziernagelung. Auf der Wange halbplastisch geschnitztes, liegendes Wildschwein. Fein gravierte Neusilbergarnitur, hölzerner Ladestock mit Horndopper. Länge 126 cm.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II+ Limit: 2000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 2200 EURO


© Hermann Historica